über mich

Charis Nass alias Wolfkind

Ich bin eine freie Schauspielerin und Performerin und lebe im Odenwald. Es ist mir ein Anliegen, mit offenem Herzen und Blick durch`s Leben zu gehen und als Mensch sowie als Künstlerin mit meinem Sein und meiner Arbeit etwas mehr Licht in die Welt zu bringen.

„Nicht müde werden,
sondern dem Wunder
wie einem Vogel
leise die Hand hinhalten.“ Hilde Domin

www.charisnass.de

 

Vita
Charis Nass absolvierte ihre Schauspielausbildung 2003 an der Folkwang Universität Essen. Nach Festengagements am Theater Essen und dem Schauspielhaus Düsseldorf ist sie seit 2008 als freie Schauspielerin tätig. Sie arbeitet als Gast an städtischen und freien Bühnen und sammelte in ihrer bisherigen Laufbahn Erfahrungen in unterschiedlichen Kontexten. Dazu gehört auch die kontinuierliche Arbeit im Bereich Kinder und Jugendtheater und Performance.

Seit 2014 lebt sie im Odenwald nahe Frankfurt. Nach langer Mitwirkung und Mitentwicklung zahlreicher Projekte, gründet Charis Nass nun ihr eigenes Kunstlabel.In unterschiedlichen Konstellationen arbeitet Charis Nass mit Künstlern und Künstlerinnen verschiedener Sparten zusammen.

Schwerpunkt ihrer eigenen Arbeit ist das Aufzeigen von Sensibilität und Feinfühligkeit im Umgang mit sich selbst und der Welt um uns herum. Sie möchte dazu inspirieren, in einen echten Kontakt und Austausch mit sich und anderen zu kommen. Mit ihren Arbeiten erschafft Charis Nass leuchtende Miniaturwelten. Eine gute Produktion ist wie eine kleine eigenständige Welt. Die Zuschauer können für eine Weile eintauchen und ein Teil davon werden. Der Alltag wird aufgesprengt und es wird Licht in verschiedene Winkel der Wirklichkeit gebracht. Theater ist eine Einladung an den Zuschauer, sich mit Herz und Verstand auf eine Erlebniswelt einzulassen, die ihn verwandeln kann. Durch die Fähigkeit mit zu fühlen und Anteil zu nehmen, kann eine Vorstellung Räume öffnen und in Resonanz gehen. Hierbei ist das Erleben für jeden Einzelnen individuell und zugleich fühlen wir uns angeschlossen an eine Gemeinschaft. Wenn die Zuschauer die Vorstellung wieder verlassen, teilen sie ein gemeinsames Erlebnis und tragen einen leuchtenden Funken dessen mit sich mit. Und dieser Funken kann weiter wandern …

Leave a Reply