Gedankengänge

LET`S LIGHT UP OUR HEARTS AND PASS IT ON!

wenn wir erschüttert werden von Ereignissen die aus Hass und einem Gefühl des getrennt Seins entstehen,
bedarf es eines Gegengewichts,das uns an Zusammenhalt und Empathie erinnert. Wir leben in einer dualen Welt. Beide Kräfte vibrieren fortlaufend. Im Aussen. Im Inneren. Im Großen und im Kleinen. Zoomen wir uns heraus aus dem unmittelbaren Geschehen erscheint es grotesk und wahnsinnig, wie die Menschheit sich selbst, andere Lebewesen und ihr zu Hause missachtet und zerstört. Zoome ich nach Innen, erkenne ich in mir selbst Zerwürfnis und Anfeindung in Schichten meiner Matrix. Tiefsitzendes. Übertragenes. Wir alle kennen das, so glaube ich. Es sitzt meist Tief. Im Ahnengeflecht. Im Kollektiv. Es wiederholt sich. Damals. Heute. Zukünftig.
Wie durchbrechen? Diesen Selbstläufer, der eine Trennung im Inneren und Äusseren hervorruft.
Es geht um Bewusstwerdung. Um Erkenntnis, dass alle Trennung eine Illusion ist. Es geht um Heilung. Von Wunden. Von Abspaltung und verinnerlichten selbstverachtenden Mustern.
Die Fähigkeit, sich selbst und andere wahrhaft zu lieben. Der Wunsch sich selbst und andere verstehen und begreifen zu wollen. Brücken zu bauen, Hände zu reichen, sich selbst und andere zu umarmen anstatt Ablehnung und Mauern aufzubauen. Innen wie Aussen.
Sich gegenseitig in die Augen sehen und den anderen erkennen.
Sich selbst im anderen erkennen.
Von Seele zu Seele.
Jeder einmalig und dennoch eins.
Alle Waffen niederlegen und das Herz öffnen.
Es beginnt bei jedem einzelnen von uns.
Und es entzündet sich aneinander.
LET`S LIGHT UP OUR HEARTS
AND PASS IT ON!
♡♡♡♡♡♡♡♡

Share This:

Leave a Reply